Offene Fragezeichen?

Häufig gestellte Fragen von Pflegefachleuten klipp und klar beantwortet.

Zu den FAQs

Was heisst temporär arbeiten?

Temporäres Arbeiten heisst örtlich unabhängig zu sein, verschiedene Institutionen in der gesamten Deutsch-Schweiz kennen zu lernen und selber zu bestimmen, wann Sie Einsätze leisten möchten.

Temporäres Arbeiten bietet Ihnen persönliche Flexibilität.

Wo liegen meine Einsatzorte?

Wenn immer möglich arbeiten Sie in der Nähe Ihres Wohnorts. Je nach Auftragslage lässt sich jedoch nicht in jedem Fall ein wohnortnaher Einsatzort garantieren.

Wie erfolgt die Einführung an einem neuen Arbeitsort?

In den meisten Fällen wird die Einführung persönlich vor Ort durch die von der Pflegeleitung beauftragten Fachperson oder durch anaFLEX-eigenes Personal durchgeführt. So ist Ihnen ein guter Start garantiert.

Wie bin ich bei meinen Einsätzen versichert?

Bei einer zeitlich befristeten Anstellung in einer öffentlichen Klinik/Spital ist das Pflegepersonal, während der Dauer seines Einsatzes, über die Haftpflichtversicherung des Spitals versichert.

Wie bin ich bei Krankheit oder Unfall versichert?

Die temporären Mitarbeitenden sind gegen Berufs-, bzw. Nichtberufsunfall versichert. Zudem besteht eine Krankentaggeldversicherung. Die Prämien werden je zur Hälfte von Arbeitgeber und Arbeitnehmenden übernommen. Die Prämien werden automatisch vom Gehalt abgezogen.

Wie erhalte ich mein Gehalt?

Ihr Gehalt wird Ihnen jeweils am 5. Tag des Folgemonates auf Ihr Konto überwiesen.

Wie verhält es sich mit den Sozialleistungen?

Die Sozialversicherungsbeiträge (AHV, IV, ALV, EO) sowie die Pensionskassenbeiträge werden über die anaFLEX GmbH abgerechnet und automatisch vom Gehalt abgezogen.

Wer erledigt die Administration?

Die gesamte Planung und Organisation sowie die administrativen Aufgaben übernehmen wir für Sie. Dadurch können Sie sich vollumfänglich auf Ihre berufliche Tätigkeit konzentrieren.

Haben Sie weitere Fragen? Wir antworten lückenlos!

Zum Kontakt